Fairlinkt im März – Die Wie-können-wir-es-besser-machen Edition

Fairlinkt – Stryletz, Stellamina, At/Least, Real Matterz – Eco Fashion, Slow Fashion und Fair Fashion

Kleiderkinder, Kleiderkinder – die Kategorie Fairlinkt ist uns in letzter Zeit irgendwie abhanden gekommen. Dabei lassen wir uns doch selbst so gern von all den tollen Menschen, SchreiberInnen, Denkenden und Diskutierenden und eben den klassischen Eco Fashion Pionieren inspirieren. Und gerade beim Fair Fashion Squad haben sich so einige tolle Artikel über die letzten Monate versammelt… Voilà: Hier also eine lang-schon-nötige Hommage an die Alltagsgedanken unserer Mitstreiterinnen, die sich wie immer rund um’s Wie-können-wir-es-besser-machen drehen. <3

Was hindert Menschen daran ethisch zu konsumieren?

»Wieso kauft die Masse immer noch unreflektiert, was hindert uns daran ethisch(er) zu konsumieren?« Im Zuge ihrer Bachelorarbeit »Modekonsum im ethischen Wandel« hat Vreni von Jaeckle und Hoesle bereits vor einiger Zeit ich eine Umfrage zu genau diesen Themen durchgeführt. Die z.T. für mich doch überraschenden Ergebnisse sind nun in einer Indografik zusammengefasst… . Hier geht’s zu den Umfrageergebnissen!

Nachhaltiger und fair produzierter Schmuck?

»Anders als Klamotten haben Schmuckstücke keinen Waschzettel, der mehr über Herkunft und Materialien verrät…« A apropos ethischer Konsumieren: Auf Stellamina hat Amina gleich zwei wunderbar umfangreiche Artikel zum 1×1 des fairen Schmucks geschrieben. Hier geht es zu Wissen rund um die Gewinnung und Verarbeitung von u.a. Gold und Zertifizierungen, die zu beachten sind. Und hier zu den schönsten 10 Schmucklabels aus dem nachhaltigen Bereich.

Behind the Scenes: Fair Trade Jewelry made in Nepal

Mit dem Thema ethischem Schmuck habe ich mich bisher persönlich viel zu wenig beschäftigt. Ebenso begeistert war ich deswegen in den vergangenen Monaten von Mias Bericht über ihren Besuch in einer nepalesischen Schmuckwerkstatt. Auf heylilahey berichtet sie von ihrem Treffen mit Jyoti, der Gründerin des Fair Trade Schmuck-Labels Kaligarh.  Hier geht’s zum Hinter-Die-Kulissen Blick.

Vegan, aber mit Lachsleder?

Vegane Mode ist hier bei uns hin und wieder ein Thema, da wir durchaus interessiert beobachten, welche wunderbaren textilalternativen da so in Entwicklung sind, die zukünftig das Zusammenleben von Tier uns Mensch ein wenig ethischer gestalten können. Aus der Hitze der Diskussionen halten wir uns allerdings meistens heraus, da bei uns der ökologische/faire Aspekt noch immer an erster Stelle steht – umso schöner zu sehen, dass Bina auf Stryletz ein paar Worte zur gegenseitigen Unterstützung in der Eco Fashion Szene gefunden hat. Hier geht’s zum wunderschönen Kleiderensemble mit den Lachsleder Schuhen von Nine to Five.

Gewinnspiel: Der richtige Helfer für einen Minimalistischen Lebensstil

Vor kurzem ist Lina Jachmanns Buch »Einfach leben – der Guide für einen minimalistischen Lebensstil« erschienen. Mit dabei sind neben den Kleiderei-Gründerinnen auch Marcus und Anna von Viertel Vor – und auf Seite 118 das gesamte Fair Fashion Squad, Yeah! Zur Feier des Tages könnt ihr nun ein Exemplar bei Lisa von at/least gewinnen – hier entlang! <3

Real Matterz: Sustainable Fashion Pioniere im Portrait

»A profiling portrait series featuring the minds and brands driving sustainable fashion forward.«  – so beschreibt die wunderbare Fotografin Cherie Birkner ihr Projekt Real Matterz, in dem nicht nur die Pioniere der ego-fairen Modeszene abgelichtet, sondern auch mit Worten skizziert werden. Neben den Viertel/Vors, Folkdays, der Kleiderei, und vielen tollen anderen Menschen und MacherInnen hat auch Esther schon ein paar Worte erzähltHier geht’s zu m ganzen Projekt! <3

Kommentare (2)

  1. Vielen Dank für die ganzen Links! Ganz besonders spannend fand ich die Umfrage von Jäckle&Hösle! Aber auch für nachhaltigen Schmuck bin ich natürlich immer zu haben 😉

    Alles Liebe,
    Eva
    http://www.thesophisticatedsisters.com

    • Liebe Eva, immer wieder gerne! Und über Link- und Lesetipps freuen wir uns ebenso 🙂
      Gruß vom Norden in den Süden! <3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.