Die besten Möglichkeiten, die 100% Festplattennutzung unter Windows 10 zu lösen.

Windows 10-Benutzer, die Probleme wie z. B. eine zu lange Reaktionszeit haben, können sich in ihrem Task-Manager informieren. Task Manager bietet Ihnen eine Fülle von Informationen über die Prozesse, die derzeit auf Ihrem Computer ausgeführt werden.
Zu den Kennzahlen, die Sie mit dem Task Manager überwachen können, gehört die Festplattennutzung Ihres Computers. Wenn Ihr Windows 10 System hohe Auslastungen ausweist, Sie eine Festplattenauslastung von 100% sehen, ist die Festplattenauslastung Ihres Computers maximal und die Leistung Ihres Systems wird beeinträchtigt. Du musst einige Korrekturmaßnahmen ergreifen.
Viele Benutzer, die kürzlich auf Windows 10 aktualisiert haben, haben sich darüber beschwert, dass ihre Computer langsam laufen und der Task-Manager eine 100%ige Festplattennutzung meldet.

10 Möglichkeiten, eine 100%ige Festplattennutzung unter Windows zu beheben 10

Hier sind 10 Methoden, mit denen Sie versuchen können, das Problem der hohen Festplattennutzung auf Ihrem Windows 10-System zu lösen. Einige können aufgrund des Stresses und der erhöhten Nutzung, unter der Ihre Festplatte bereits steht, länger als üblich dauern.

  1. Starten Sie Ihr System neu
  2. Windows aktualisieren
  3. Auf Malware prüfen
  4. Deaktivieren der Windows-Suche
  5. Beenden des Superfetch-Dienstes
  6. Umstellung der Energieoptionen von ausgewogen auf leistungsstark
  7. Schalten Sie Ihre Antivirensoftware vorübergehend aus.
  8. Zurücksetzen des virtuellen Speichers in Windows 10
  9. Überprüfen der Festplatte ausführen
  10. Einstellungen in Google Chrome und Skype ändern

Weg 1: Starten Sie Ihr System neu

Sie wissen aus Erfahrung, dass der Neustart Ihrer Maschine oft alle Arten von Problemen lösen kann. Ihr Problem mit der 100%igen Festplattennutzung von Windows 10 ist keine Ausnahme. Während Sie diesen Weg gehen, kann es sein, dass es Ihnen nicht hilft, den eigentlichen Grund für das Problem herauszufinden, wenn es weggeht, kann das für Sie ausreichend sein.
Achten Sie darauf, die Option „Neustart“ zu verwenden, die Ihr System in einem neuen Zustand startet, im Gegensatz zu der Option „Herunterfahren“, die Ihren Systemzustand beibehält und Ihr Festplattenproblem möglicherweise nicht löst.
________________________________________

Weg 2: Aktualisieren Sie Windows

Die Installation der neuesten Updates kann oft mysteriöse Probleme mit Ihrem Windows 10-System lösen. Überprüfen Sie, ob Sie auf dem neuesten Stand sind, indem Sie in der Anwendung Windows-Einstellungen im Abschnitt „Update und Sicherheit“ nachschlagen.
Sie können nach neuen Updates suchen und diese installieren, wenn sie verfügbar sind. Dies kann die Gesamtleistung Ihres Systems einschließlich der Ihrer Festplatte verbessern.
________________________________________

Weg 3: Suche nach Malware

Ihr Computer kann mit Malware infiziert sein, die Ihre Festplattennutzung in die Höhe treibt. Wenn Sie Antivirensoftware im Hintergrund laufen haben, sollte das Problem aufgetreten sein. Nichts ist jedoch perfekt, also zwingen Sie Ihr Antivirenprogramm, Ihre Festplatte auf eine mögliche Infektion zu überprüfen. Dies könnte ein zeitaufwändiger Prozess sein, da Ihre Festplatte bereits eine hohe Auslastung aufweist, aber möglicherweise notwendig ist, um bösartige Software zu identifizieren und zu entfernen.
________________________________________

Weg 4: Deaktivieren der Windows-Suche

Ein bekannter Fehler in Windows 8 und 10 kann eine Suchschleife verursachen, die die Ursache für Ihre hohe Festplattennutzung sein kann. Um die Windows-Suchfunktion vorübergehend zu stoppen und zu überprüfen, ob sie Ihr Festplattenproblem verbessert, öffnen Sie eine Admin-Eingabeaufforderung und geben Sie den Befehl: net.exe stoppen Sie die „Windows-Suche“. Dies verhindert, dass die Windows-Suche bis zum nächsten Neustart von Windows ausgeführt wird.
Wenn sich herausstellt, dass die Windows-Suche dafür verantwortlich war, dass die Festplattennutzung von Windows 10 100% erreicht hat, können Sie sie dauerhaft deaktivieren, indem Sie diesem Verfahren folgen:

1. Drücken Sie die Windows-Taste + R, geben Sie services.msc ein und drücken Sie Enter.
2. Das Dienstefenster wird geöffnet. Wählen Sie den Eintrag Windows Search und doppelklicken Sie auf ihn, um seine Eigenschaften zu aktualisieren.
3. Wählen Sie Deaktiviert unter Starttyp und OK, um Ihre Änderungen zu speichern.
________________________________________

Weg 5: Beenden Sie den Superfetch-Dienst.

Eine weitere Windows 10-Funktion, die Probleme verursachen kann, ist der Windows Superfetch-Dienst. Sie können diesen Dienst ähnlich wie die Windows-Suche mit dem Befehl: net.exe stop superfetch vorübergehend deaktivieren.
Um den Dienst dauerhaft zu deaktivieren, gehen Sie wie bei der Deaktivierung der Windows-Suche vor.
________________________________________

Weg 6: Ändern Sie die Energieoptionen von ausgewogen auf leistungsstark.

Diese Änderung der Energieeinstellungen scheint bei einer Reihe von Benutzern funktioniert zu haben, die die 100%ige Festplattennutzung unter Windows 10 erlebt haben.
Verwenden Sie diese Vorgehensweise:
1. Gehen Sie zu Energieoptionen > Planeinstellungen ändern > Erweiterte Energieeinstellungen ändern.
2. Wählen Sie im Dropdown-Menü die Option High-performance und stellen Sie sicher, dass alle Planeinstellungen auf die Standardeinstellungen gesetzt sind.
________________________________________

Weg 7: Schalten Sie Ihre Antivirensoftware vorübergehend aus.

Ein weiterer Schritt bei der Untersuchung der Ursache für das Problem der 100%igen Festplattennutzung von Windows 10 ist das vorübergehende Ausschalten der Antivirensoftware. Überprüfen Sie, ob dies Ihre Festplattennutzung verbessert. Wenn ja, sollten Sie in Betracht ziehen, die Antivirenpakete zu ändern. Sogar Windows Defender kann Probleme verursachen, indem es die I/O- und Netzwerknutzung erhöht, was zu einer hohen Festplattennutzung führen kann.
________________________________________

Weg 8: Zurücksetzen des virtuellen Speichers in Windows 10

Der virtuelle Speicher behandelt Ihre Festplatte wie RAM und verwendet sie, um temporäre Dateien auszutauschen, wenn ihr der tatsächliche Arbeitsspeicher ausgeht. Fehler in der Seitendatei.sys können zu einer 100%igen Festplattennutzung auf Ihrem Windows 10-Rechner führen. Die Lösung für dieses Problem besteht darin, die Einstellungen des virtuellen Speichers zurückzusetzen.

Führen Sie diese Schritte aus, um Ihren virtuellen Speicher zurückzusetzen:

1. In den „Systemeigenschaften“ Ihres Computers müssen Sie auf „Erweiterte Systemeinstellungen“ klicken.
2. Klicken Sie im Abschnitt Leistung auf „Einstellungen“.
3. Wählen Sie die Registerkarte „Erweitert“ und klicken Sie auf die Schaltfläche „Ändern“.
4. Vergewissern Sie sich, dass das Kontrollkästchen „Paging-Dateigröße automatisch verwalten“ aktiviert ist.
5. Sie können auch „No paging file“ wählen, auf OK drücken und dann neu starten. Dies verhindert die Verwendung von virtuellem Speicher und kann die Festplattenleistung Ihres Systems verbessern.
________________________________________

Weg 9: Überprüfen Sie die Festplatte ausführen

Ein heck disk kann Ihnen zeigen, ob es irgendwelche physischen Probleme mit Ihrer Festplatte gibt. Normalerweise zeigt eine hohe Festplattenauslastung an, dass es eine Anwendung oder ein logisches Problem gibt, das die Festplattenauslastung antreibt, aber es lohnt sich, jegliche physische Schäden auszuschließen. Führen Sie die Prüfdiskette aus und notieren Sie die Ergebnisse.
________________________________________

Weg 10: Einstellungen in Google Chrome und Skype ändern

Einige Benutzer haben berichtet, dass das Eintragen dieser Änderungen in Ihre Google Chrome- und Skype-Einstellungen einen positiven Einfluss auf Ihre Festplattennutzung haben kann.
Für Chrome nehmen Sie diese Änderung vor:

– Einstellungen -> Erweiterte Einstellungen anzeigen.
– Deaktivieren Sie im Abschnitt Datenschutz die Option „Einen Prognoseservice verwenden, um Seiten schneller zu laden“.
– Sie sollten auch versuchen, Flash in Google Chrome zu deaktivieren.

Um Ihre Skype-Einstellungen zu aktualisieren, verwenden Sie diese Vorgehensweise:

1. Um Skype für Windows 10 zu starten, wählen Sie das Startmenü unten links auf Ihrem Bildschirm. Scrollen Sie in der Liste der verfügbaren Anwendungen nach unten zu Skype für Windows 10 und klicken Sie darauf, um es zu öffnen.
2. Wählen Sie die Registerkarte Sicherheit und klicken Sie auf die Option Bearbeiten.
3. Wählen Sie in der Liste der „Gruppen oder Benutzernamen“ „ALLE APPLIKATIONSPAKETE“.  Aktivieren Sie die Option Schreiben, um Zulassen auszuwählen, damit Skype auf Ihre Festplatte schreiben kann.
4. Drücken Sie OK.

Wenn diese Methoden Ihr Problem mit 100% Festplattennutzung auf Ihrem Windows 10-Computer nicht lösen, müssen Sie möglicherweise nachsehen, wie Sie Ihre Festplatte ersetzen können. Eine letzte Sache, die Sie versuchen sollten, ist, alle automatischen Defragmentierungsprozesse zu deaktivieren, die laufen, da sie Ihnen Probleme bereiten können. Im Allgemeinen sollte Ihre Festplatte niemals zu 100% benutzt werden, also wenn ja, gibt es einen Grund für den Zustand. Sie müssen das Problem beheben oder einen sehr langsam laufenden Computer riskieren.

Beheben Sie häufige WhatsApp-Probleme auf Android-Geräten.

WhatsApp Messenger – eine universelle Kommunikations-Applikation, ist eine der beliebtesten Messaging-Apps für mobile Geräte, die über 10 Prozent der Menschen jeden Monat aktiv nutzen. Angesichts dieses Umfangs der Nutzung ist es klar, dass es viele Dinge richtig macht, aber heute werden wir uns auf das konzentrieren, was falsch läuft.

Und dieser Artikel zeigt Ihnen die fünf häufigsten WhatsApp-Probleme und deren Lösungen.

Whatsapp Problem

Laden Sie WhatsApp auf Ihr Android-Handy oder Ihre Geräte herunter.

Sie können das WhatsApp-Programm direkt von der Website herunterladen. Nachdem die Datei heruntergeladen wurde, öffnen Sie sie, um das neueste WhatsApp APK zu installieren. Und bitte beachten Sie, dass Sie ein Smartphone mit Android Version 2.1 (bis Ende 2016 werden Android 3.0 und 2.2 nicht mehr unterstützt) oder höher benötigen. Sie können die aktuelle Android-Version Ihres Handys unter Einstellungen > Über das Telefon überprüfen.

Wenn Sie versuchen, die WhatsApp-App von der WhatsApp-Website zu installieren, müssen Sie Unbekannte Quellen in Ihren Sicherheitseinstellungen aktiviert haben. Gehen Sie zu Einstellungen > Sicherheit > Unbekannte Quellen, um es zu aktivieren.

WhatsApp erkennt meine Kontakte nicht.

Es kann viele Gründe geben, warum WhatsApp Ihre Kontakte nicht erkennen würde, also hier ist eine einfache Checkliste für Sie:

Stellen Sie sicher, dass Sie die richtigen Kontaktnummern haben (die, die sie für WhatsApp verwenden).

Stellen Sie sicher, dass Sie WhatsApp aktuell verwenden.

Stellen Sie sicher, dass Sie die neueste Version von WhatsApp haben.

Stellen Sie in Ihrer Kontaktliste sicher, dass alle Ihre Kontakte „sichtbar“ und/oder „sichtbar“ sind.

Stellen Sie in Ihrer Kontaktliste sicher, dass alle Ihre Kontaktgruppen (Freunde, Familie, Mitarbeiter usw.) auf „sichtbar“ und/oder „sichtbar“ eingestellt sind.

Was tun, wenn ich keine Verbindung zu WhatsApp herstellen kann?

Ein häufig auftretendes Problem findet sich mit einer magnetischen Handyhülle LG G4 oder dem LG T385, Whatsapp konnte in der Vergangenheit häufig keine Verbindung herstellen, dies beruht zumeist auf fehlender Internetverbindung. Überprüfen Sie, ob Sie andere Online-Dienste nutzen oder Webseiten auf Ihrem Handy durchsuchen können. Wenn Sie keine Nachricht senden können, finden Sie hier einige Lösungen:

Überprüfen Sie, ob Sie die Hintergrunddatenverwendung für WhatsApp im Menü Datennutzung nicht eingeschränkt haben und ob Ihre APN-Einstellungen korrekt konfiguriert sind.

Überprüfen Sie Ihre Internetverbindung, Wi-Fi oder 3G (unter Einstellungen > Wireless und Netzwerk).

Stellen Sie sicher, dass eine Task Killer-Anwendung WhatsApp nicht beeinträchtigt.

Stellen Sie sicher, dass Sie die neuesten Updates für WhatsApp heruntergeladen haben.

Leeren Sie den App-Cache (Einstellungen > Anwendungen > WhatsApp > Cache löschen).

Wenn alle oben genannten Lösungen fehlgeschlagen sind: Deinstallieren Sie die App und installieren Sie sie dann neu.

Hinweis: Manchmal kommt es sogar bei der mächtigen WhatsApp zu Serverproblemen. Wenn Sie der Meinung sind, dass WhatsApp nicht funktioniert, weil der Dienst ausgefallen ist, gehen Sie zum WhatsApp Status Twitter-Konto, wo Ausfall-Updates bereitgestellt werden.

Ich kann’Zuletzt gesehen‘ auf WhatsApp nicht sehen.

Wenn Sie den Zeitstempel Zuletzt gesehen in einer Konversation nicht sehen können, kann dies eine Reihe von Gründen haben. Wenn du deine zuletzt gesehene Zeit in Einstellungen > Konto > Datenschutz > Zuletzt gesehen deaktiviert hast, dann kannst du auch die zuletzt gesehenen Zeiten anderer Personen nicht sehen.

Wenn das Problem nur bei einem oder mehreren Kontakten auftritt, kann dies bedeuten, dass sie die zuletzt gesehene Zeit in ihren WhatsApp-Einstellungen deaktiviert haben. Wenn sie immer noch deine Nachrichten empfangen und darauf reagieren, ist dies mit ziemlicher Sicherheit der Fall.

Der letzte Grund ist, dass ein Kontakt Sie blockiert hat. Wenn Ihre Nachrichten nie über den einen grauen Haken hinausgehen, dann ist es sicherer, dass Sie gesperrt wurden, und wenn Sie keine Änderungen am Profil des Kontakts sehen können, dann wurden Sie sicherlich gesperrt. Viele Entschuldigungen.

Wie kann ich mein Whatsapp-Konto schützen, wenn mein Handy verloren geht oder gestohlen wird?

Zuerst sperren Sie Ihre SIM-Karte, indem Sie sich an Ihren Netzbetreiber wenden. Dies sollte immer der erste Schritt sein. Danach kann WhatsApp auf diesem Gerät nicht mehr aktiviert werden. Sobald Sie eine neue SIM-Karte (vermutlich mit der gleichen Nummer) haben, können Sie WhatsApp auf Ihrem neuen Telefon wieder aktivieren.

Senden Sie in der Zwischenzeit eine Nachricht an WhatsApp, in der Sie aufgefordert werden, Ihr Konto zu deaktivieren. Senden Sie eine E-Mail mit dem Betreff „Verloren/gestohlen: Bitte deaktivieren Sie mein Konto“ auf support@whatsapp.com und geben Sie Ihre Telefonnummer (mit internationaler Vorwahl) im E-Mail-Text an. Wenn Sie dies nicht tun, kann WhatsApp weiterhin über Wi-Fi verwendet werden.